Nachhaltig in die Eishockey-Zukunft

Die Deutsche Eishockey Liga mit all ihren Clubs ist sich der Verantwortung bewusst, aktiv an der Zukunftssicherung des Eishockeysports und der Liga zu arbeiten. Dabei möchten wir unserer sozialen und ökologischen Verantwortung gerecht werden. Hierbei kommen den Werten des Sports wie Fairness, Respekt aber auch die Leistung von Profis sowie den vielen Jugend- und Nachwuchsspielern sowie deren Anerkennung eine besondere Bedeutung zu. Wir möchten zudem eine Haltung vermitteln, die einen vertrauenswürdigen, fairen und respektvollen Umgang aller Menschen miteinander vermitteln soll. Zudem werden die Bereiche Fans/lokale Verbundenheit sowie die Umweltthemen eine immer stärkere Bedeutung erlangen. Die Clubs der PENNY DEL leisten von je her gute, wertvolle und vor allem nachhaltige Arbeit auf diesen Gebieten. Unter der Dachmarke #TEILDESPIELS haben wir als Liga in enger Zusammenarbeit mit den Clubs bereits den Fokus auf Projekte und Aktionen hinsichtlich Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Verantwortung (Corporate Social Responsibility; CSR) gelenkt. Das Ziel ist, dass der Bereich Nachhaltigkeit weiter ausgebaut wird. In der strategischen Ausrichtung der Liga nimmt Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle für die kommenden Jahre ein.
Alle Infos zum Nachhaltigkeitskonzept DEL4 – das vierte Drittel finden Sie hier.