Spieltag

20. Januar 2023

Adler verhindern Red Bulls-Rekord im Spitzenspiel

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

München bleib bei zwölf Auswärtssiegen stehen / DEG gewinnt Derby / Iserlohn holt Dreier in Bietigheim / Wild Wings setzen sich in Augsburg durch / Wolfsburg feiert Sieg gegen Straubing / Sieben Spiele am Sonntag / Alles live bei MagentaSport

Nichts ist es mit einem neuen Rekord für die meisten Auswärtssiege in Folge: Die Adler Mannheim beendeten mit einem 5:1-Erfolg in der heimischen SAP Arena die Serie von Tabellenführer Red Bull München, der damit wie die Adler in der Saison 2001/2002 bei zwölf Siegen in der Fremde stehen bleibt. Gleichzeitig gewannen die Grizzlys Wolfsburg das parallele Spitzenspiel gegen die Straubing Tigers mit 4:3.

Im rheinischen Derby kam die Düsseldorfer EG zu einem 3:2 gegen die Kölner Haie. Im Kampf um Platz zehn nahmen die Schwenninger Wild Wings durch ein 3:2 drei Punkte von den Augsburger Panthern mit und die Iserlohn Roosters holen mit einem 4:2 die volle Ernte bei den Bietigheim Steelers.

Alle Highlights der PENNY DEL gibt es hier.

Am Sonntag gibt es ab 14:00 Uhr sieben Partien in der PENNY DEL. MagentaSport zeigt alle Spiele live, ServusTV meldet sich aus München.

Pinguins Bremerhaven – Augsburger Panther
Eisbären Berlin – Grizzlys Wolfsburg
Iserlohn Roosters – Adler Mannheim
Red Bull München – ERC Ingolstadt
Straubing Tigers – Düsseldorfer EG
Schwenninger Wild Wings – Löwen Frankfurt
Kölner Haie – Bietigheim Steelers