CHL

05. Oktober 2021

Berlin trotz Sieg raus, Red Bulls mit knapper Niederlage

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Eisbären holen ersten Heimsieg / München muss in den Showdown um die Playoffs

Die Eisbären Berlin haben den Einzug in die CHL-Playoffs verpasst: Die Hauptstädter holten beim 6:3 gegen den HC Lugano zwar den ersten Heimsieg in einem Pflichtspiel der Saison 2021/22, aber da Konkurrent Skellefteå gleichzeitig gegen Tampere gewann, haben die Eisbären keine Chance mehr auf einen der beiden ersten Plätze in ihrer Gruppe. Derweil unterlag München dem EV Zug vor heimischer Kulisse in letzter Minute mit 3:4. Damit müssen die Red Bulls am kommenden Mittwoch in der Schweiz in den Showdown im Kampf um ein CHL-Playoff-Ticket.

Am Mittwoch um 19:30 Uhr sind die Pinguins Bremerhaven bei Sparta Prag zu Gast und die Adler Mannheim müssen um 19:45 Uhr bei Lausanne HC ran. Die Partie der Pinguins wird live bei SPORT1+ übertragen und der Auftritt der Adler wird im Livestream sowie ab 20:30 Uhr bei SPORT1 gezeigt.