PENNY DEL

19. Oktober 2021

Bietigheim gegen München verlegt, Partie gegen Nürnberg neu terminiert

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Red Bulls und Steelers tauschen Heimrecht / Erste Partie findet am 26.10.21 statt / Ausgefallenes Spiel München gegen Nürnberg Ice Tigers neu terminiert

Das für Freitag angesetzte Spiel in der PENNY DEL zwischen den Bietigheim Steelers und Red Bull München findet nicht statt. Der Grund dafür ist die nach wie vor vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne für Spieler sowie Betreuer bei den Münchenern.

Beide Clubs einigten sich mit Genehmigung der Liga auf eine Verlegung samt Heimrechttausch. Die erste Partie findet am Dienstag (26.10.21) um 19.30 Uhr in München statt. Am 25.02.22 kommt es dann zum Treffen beider Teams in Bietigheim.

Auch die Partie zwischen Red Bull München und den Nürnberg Ice Tigers ist neu terminiert. Das Spiel findet am 25.01.22 um 19.30 Uhr statt.

Volker Schoch (Geschäftsführer Bietigheim Steelers): „Der sportlichen Fairness und der Solidarität geschuldet, unterstützen wir die Verlegung des Spiels und wünschen allen betroffenen Spielern von Red Bull München eine schnelle und vollständige Genesung.“

Christian Winkler (Managing Director Sports Red Bull Eishockey): „In solch einer Situation zeigt sich, wie stark der Zusammenhalt in der Liga ist. Wir danken den Verantwortlichen der Steelers ausdrücklich für ihr großartiges Entgegenkommen. Für die Clubs ist jeder Zähler entscheidend. Deshalb ist solch eine Solidarität nicht selbstverständlich.“