News

29. Juli 2021

Christian Wejse stürmt für Bremerhaven

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Angreifer kommt aus Esbjerg zu den Pinguins / Dritter Goalie kommt aus Hamburg

Die Pinguins Bremerhaven haben Christian Wejse verpflichtet. Der Angreifer kommt vom dänischen Erstligisten Esbjerg Energy zu den Seestädtern und hat einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. Der 22-Jährige gilt als robuster Center mit einem hervorragenden Anspiel.

„Wir haben Christians sportlichen Weg über mehrere Jahre verfolgt und immer mit seiner Verpflichtung geliebäugelt, umso mehr freuen wir uns jetzt, dass es endlich geklappt hat,” gibt Manager Alfred Prey zu Protokoll und glaubt, mit Wejses Verpflichtung auch dem Wunsch von Trainer Popiesch gerecht geworden zu sein, der noch einen rechtsschießenden Center gefordert hatte. Popiesch: „Natürlich ist Christian für uns kein Unbekannter. Er kann am Bully Akzente setzen, zeigt körperliche Präsenz, gilt als Teamplayer und weiß darüber hinaus auch wo das Tor steht. Natürlich wird er einige Zeit brauchen, um sich an die raue Luft der DEL zu gewöhnen, aber wir werden ihm dabei helfen. Ich freue mich, mit ihm einen weiteren bereits erfahrenen jungen Spieler in unserem Kader zu wissen.”

Dritter Torhüter aus Hamburg

Als zusätzlichen Backup haben sich die Pinguins die Dienste von Jonte Flügge gesichert. Der 19 jährige Torhüter ist vom Hamburger SV in die DNL Mannschaft des REV Bremerhaven gewechselt und soll im Kader der Pinguins den Schliff bekommen, den man braucht, um eine hoffungsvolle Karriere zu starten.

Nach seinem diesjährig bestandenen Abschluss des Fachabiturs in Hamburg Lurup will der junge Hansestädter nun in Bremerhaven hauptsächlich in der DNL Mannschaft des REV Bremerhaven e.V. dafür sorgen, dass die Nachwuchsmannschaft eine erfolgreiche Spielzeit in der DNL 3 spielen kann. Dazu wird ihm mit Sicherheit das tägliche Training bei den Profis helfen. Jonte Flügge: „Ich freue mich auf diese Herausforderung, wenngleich mir bewusst ist, dass ich hier eine ziemliche Hürde überspringen muss. Dennoch werde ich mit Motivation und Fleiß versuchen, die in mich gesetzten Hoffnungen nicht zu enttäuschen.

Flügge, der beim EC Molot das Eishockeyspiel gelernt hat und seit 2016 beim HSV spielt, wird bei den Pinguins mit der Rückennummer 30 lizenziert seine ersten Schritte im Profieishockey aufnehmen.

Der Kader der Pinguins Bremerhaven für die Saison 2021/22 (Stand: 29. Juli 2021)

Tor: Brandon Maxwell #31, Maximilian Franzreb  #56, Jonte Flügge #30
Verteidiger: Vladimir Eminger # 22, Patch Alber # 50, Mike Moore #55 Simon Stowasser # 20, Reid McNeill #27, Stanislav Dietz #67, Anders Krogsgaard #32, Gregory Kreutzer #15, Christian Wejse #65
Angreifer: Jan Urbas #9, Ziga Jeglic # 13, Miha Verlic # 91, Tye McGinn # 16, Filip Reisnecker #10, Niklas Andersen # 48, Ross Mauermann # 14; Nino Kinder #8, Tim Lutz Tim #40, Tamas Kanya #19; Mitch Wahl #79; Markus Vikingstad # 37, Alexander Friesen #57; Dominik Uher #26