Vertragsverlängerung

17. März 2021

Daniel Pietta bleibt in Ingolstadt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

ERC verlängert Vertrag mit Top-Stürmer

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Daniel Pietta verlängert. Damit besetzen die Bayern eine Schlüsselposition für die Zukunft auch weiterhin mit einem der erfolgreichsten Stürmer der PENNY DEL der vergangenen 15 Jahre. Pietta wechselte im November zum ERC, nachdem er zuvor seine gesamte Eishockey-Karriere bei den Krefeld Pinguinen verbracht hatte.

„Ich freue mich sehr, dass Daniel beim ERC bleibt. Er ist seit vielen Jahren einer der besten Center der Liga. Damit können wir nun bereits frühzeitig mit einem erstklassigen Mittelstürmer für unsere ersten beiden Reihen planen“, zeigt sich Sportdirektor Larry Mitchell sehr zufrieden mit der Vertragsverlängerung. „Er ist ein Spielertyp, den man nicht allzu häufig findet, ein absoluter Allrounder: Er kann scoren, spielt defensiv ebenfalls gut und hat Power Forward Qualitäten. Zudem ist er wichtig im Powerplay sowie in Unterzahl und sich nicht zu schade, Schüsse zu blocken.“

In der aktuellen Saison kommt der 34-Jährige bisher auf 15 Scorerpunkte in 17 Spielen und ist darüber hinaus der stärkste Panther am Bullypunkt. Seine knapp zwanzig Minuten Eiszeit pro Partie sowie ein Wert von +6 in der Plus-Minus-Bilanz sind nach Topscorer Wayne Simpson jeweils der zweitbeste Wert aller Panther-Stürmer und unterstreichen seine Rolle als Leistungsträger im Team der Oberbayern.

„Ich bin hier sehr gut aufgenommen worden. Meine Familie und ich fühlen uns in Ingolstadt wohl. Ich denke, dass wir beim ERC gute Voraussetzungen haben, um erfolgreiches Eishockey zu spielen. Deshalb war es letztlich eine Entscheidung, die mir leichtgefallen ist“, sagt Pietta selbst.

Im Februar knackte der Nationalspieler die Marke von 800 Spielen in der PENNY DEL und hat jüngst ERC-Legende Thomas Greilinger in der ewigen Topscorer-Wertung überholt.

In 809 Partien sammelte er 646 Punkte (212 Tore und 434 Assists) und liegt damit inzwischen auf Rang fünf. Für die deutsche Nationalmannschaft stand Pietta bisher über 100 Mal auf dem Eis und bestritt fünf Eishockey-Weltmeisterschaften.