Verletzung

19. Oktober 2021

DEG muss im Derby auf fünf weitere Spieler verzichten

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Düsseldorf ersatzgeschwächt gegen Köln

Die Düsseldorfer EG muss beim Derby bei den Kölner Haien am Dienstagabend (19.30 Uhr/MagentaSport) auf gleich mehrere Spieler verzichten. DEG-Coach Harold Kreis für Duell mit dem rheinischen Rivalen zwei Torhüter, sechs Verteidiger und zehn Stürmer zur Verfügung.

Mike Fischer: Der Stürmer hat sich bei einem Zweikampf im Spiel bei den Iserlohn Roosters einen Riss des Syndesmose-Bandes im linken Bein zugezogen. Dies wurde von Teamarzt Dr. Ulf Blecker diagnostiziert. Fischer wird am Freitag von Dr. Bachtiar Kutup, dem Chefarzt der Chirurgie der Diakonie Düsseldorf, operiert und wird voraussichtlich drei Monate ausfallen.

Brett Olson: Der US-Amerikaner leidet an einer Unterkörper-Verletzung und fällt voraussichtlich drei weitere Wochen aus. Olson hatte sich beim Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins verletzt.

Jerry D`Amigo: Der Neuzugang hatte sich bei einem Zusammenprall beim Auswärtsspiel in Bietigheim am Knie verletzt. Über seinen Einsatz wird von Tag zu Tag entschieden, heute in Köln ist er allerdings nicht dabei.

Die Verteidiger Luca Zitterbart und David Trinkberger sind erkrankt und deshalb heute nicht spielfähig. Länger nicht dabei ist, wie gemeldet, Stürmer Jakob Mayenschein.