PENNY DEL

23. Juli 2021

Düsseldorfer EG lädt zum „Sommer-Derby“

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

DEG, Köln und Krefeld treffen sich in Düsseldorf zu Duellen

Am Donnerstag, 9. September, beginnt in der PENNY DEL die Saison 2021/22. Die Teams befinden sich derzeit noch in der Phase der Sommervorbereitung mit viel Kraft- und Schnelligkeitsarbeit. Bevor in wenigen Tagen für alle Profis das offizielle Eistraining beginnt, steigt am 29. Juli zwischen den Traditionsteams der Düsseldorfer EG, der Krefeld Pinguine und der Kölner Haie ein ehrgeizig-lustiger Wettstreit. Der Ort gibt die Richtung der Spiele vor: Denn die fünf Spieler pro Team treffen sich in der Feuerwehrschule der Düsseldorfer Feuerwehr im Stadtteil Garath. Hier geht es in verschiedenen Wettbewerben um Kraft, Geschwindigkeit und Technik – fast wie beim Eishockey.

Zu den Spielen:

•           „Hoch hinaus“: Die Spieler müssen eine 30 Meter hohe Drehleiter erklimmen. Die schnellste Zeit gewinnt.
•           „Abschleppen“: Die Teams müssen in einer Staffel 80 kg schwere Dummys ziehen. Das schnellste Team gewinnt.
•           „Im Käfig“: Die Spieler müssen in 2er Teams und in Feuerwehr-Ausrüstung einen speziellen Parcours durchlaufen.
•           „Bierkästen stapeln“: Welche Stadt hat das beste Bier? Bei diesem Spiel erfährt man zumindest, welche Kästen am schnellsten gestapelt werden können.
•           „Ziel schießen“: Ein echter Klassiker. Die Teams müssen mit gezielten Puck-Schüssen, Papp-Logos der Gegner abräumen.

Die Kölner Haie, die Düsseldorfer EG und die Krefeld Pinguine bedanken sich bei der Feuerwehr Düsseldorf und der Feuerwehrschule Garath für die großartige Unterstützung!

Hinweis: Alle Teams hätten sich gewünscht, dass an diesem Tag auch Zuschauer in die Feuerwehrschule gedurft hätten. Leider ist dies voraussichtlich nicht der Fall. Deshalb wird vom gesamten Tag ein Video produziert, welches im Anschluss veröffentlich wird. Natürlich wird es zudem Content über die Social-Media-Kanäle der Teams geben.