Podcast

04. September 2020

Eiskalt auf den Punkt, Folge 18, Patrick Köppchen

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

„Die Inspiration für meine Arbeit hole ich mir auf der Straße“

In der Deutschen Eishockey Liga absolvierte er als Verteidiger für die München Barons, die Hamburg Freezers, die Hannover Scorpions, den ERC Ingolstadt, die Thomas Sabo Ice Tigers und die Düsseldorfer EG insgesamt 1026 Spiele. Alleine diese Zahl - Wow!

Mit Hannover und Ingolstadt gewann er die Meisterschaft, für die deutsche Nationalmannschaft lief er 2002 und 2015 bei Weltmeisterschaften auf. Diese Zahlen und Titel gehören zu Patrick Köppchen. Was für beeindruckende Zahlen einer Eishockey-Karriere, die am Anfang diesen Jahres aufgrund einer Schulterverletzung enden musste.

Konstantin Krüger blickt im Gespräch mit Patrick Köppchen natürlich nochmal auf seine Zeit im Eishockey-Sport. Aber die beiden fokussieren auch auf seine aktuellen Projekte und dabei vor allem sein neues Hut-Label. Denn ab sofort fertigt Köppchen mit einem Kumpel und Geschäftspartner selber Hüte an. Zudem geht es um den Umzug von Düsseldorf nach München und wo er grundsätzlich seine berufliche Zukunft sieht.

Und natürlich spielt auch die Frage mit, ob er sich nicht auch vorstellen kann, in Zukunft wieder stärker ins Eishockey zurück zu kommen. Schließlich hat er so ungefähr alles erlebt, was man als Profi in diesem Sport erleben kann. "Ich will nichts ausschließen, schließlich habe ich dem Eishockey unglaublich viel zu verdanken. Doch aktuell bin ich sehr froh und glücklich, mal etwas anderes zu machen“, sagt Köppchen.

Seid gespannt, wie Patrick das alles sieht und was er dazu zu sagen hat.

Folge 17 mit Moritz Seider

Folge 16 mit Mathias Niederberger

Folge 15 mit Matthias Scholze

Folge 14 mit Günter Vogel

Folge 13 mit Frank Fischöder

Folge 12 mit Gernot Tripcke

Folge 11 mit Gaby Sennebogen

Folge 10 mit Jörg von Ameln

Folge 9 mit Marco Sturm

Folge 8 mit Niki Mondt

Folge 7 mit Rick Goldmann

Folge 6 mit Lukas Reichel

Folge 5 mit Florence Schelling

Folge 4 mit Günter Klein

Folge 3 mit Philipp Walter

Folge 2 mit Dominik Kahun und Philip Gogulla

Folge 1, Teil 2, mit Franz Reindl

Folge 1, Teil 1, mit Franz Reindl