Spieltag

18. Januar 2023

ERC feiert erneut Kantersieg gegen Nürnberg

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Schwenningen nimmt zwei Punkte aus Köln mit / Ice Tigers kassieren deutliche Schlappe in Ingolstadt / Frankfurt gegen Berlin am Donnerstagabend / Fünf Partien am Freitag / Alles live bei MagentaSport

Der ERC Ingolstadt hat in den Nürnberg Ice Tigers einen Lieblingsgegner gefunden. Bereits in der vorangegangenen Saison gewannen die Schanzer die Heimspielen gegen die Franken deutlich mit 7:2 und 10:1. Nach dem 5:1-Erfolg Anfang Dezember, setzte das Team von Trainer Mark French am Mittwochabend noch einen drauf und schlug die Gäste mit 6:0. In der Tabelle vergrößerten die zweitplatzierten Donaustädter den Abstand zum Verfolger aus Mannheim auf fünf Punkte.

In Köln ging es derweil deutlich knapper zu, denn das Match zwischen den Haien und den Wild Wings ging nach drei Treffern pro Seite bis ins Shootout, in dem die Gäste aus dem Schwarzwald das glücklichere Händchen bewiesen. Ihren Tabellenrang konnten die Wild Wings zwar nicht verbessern, der Abstand auf die Eisbären Berlin wuchs durch den Auswärtssieg der Schwäne jedoch auf acht Zähler an.

Hier geht’s zu den Highlights vom Mittwochabend!

Volles Programm in den kommenden beiden Tagen: (Alles live bei MagentaSport)

Donnerstag

19:30 Uhr Löwen Frankfurt – Eisbären Berlin

Freitag:

19:30 Uhr Adler Mannheim – Red Bull München
19:30 Uhr Augsburger Panther – Schwenninger Wild Wings
19:30 Uhr Bietigheim Steelers – Iserlohn Roosters
19:30 Uhr Düsseldorfer EG – Kölner Haie
19:30 Uhr Grizzlys Wolfsburg – Straubing Tigers