Neuverpflichtung

29. Oktober 2021

Grizzlys verpflichten Jonas Enlund

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Wolfsburg reagiert auf Ausfälle

Die Grizzlys Wolfsburg haben auf eine Reihe von verletzungsbedingten Ausfällen reagiert und den finnischen Stürmer Jonas Enlund verpflichtet. Der 33-jährige erhält einen Vertrag bis zum Saisonende, nimmt aktuell die neunte Kontingentstelle ein und soll bereits beim kommenden Heimspiel der Niedersachsen am Sonntag gegen die Eisbären Berlin zu seinem ersten Einsatz kommen.

Der 1,83 Meter große und 95 kg schwere Linksschütze begann seine Profikarriere im Jahr 2006 beim finnischen Rekordmeister Tappara Tampere. Nach vier Spielzeiten und dem Gewinn der Trophäe für den besten Torschützen der Liiga zog es Enlund dann in die russische KHL zu Sibir Novosibirsk. Seither kam der 59-fache finnische Nationalspieler in elf Spielzeiten für sieben Teams zum Einsatz in der zweitbesten Liga der Welt. Insgesamt gelangen ihm dort in 546 Spielen 120 Tore und 169 Assists.

„Mit der Verpflichtung von Jonas wollen wir unserem Kader noch mehr Tiefe geben, um für die anstehenden Wochen und Monaten gut gerüstet zu sein. Die letzten Wochen haben uns gezeigt wie schnell unser gut besetzter Kader dezimiert werden kann. Jonas ist ein intelligenter, sehr vielseitig einsetzbarer Spieler, der in Überzahl und auch in Unterzahl eingesetzt werden kann. Ein Vorteil ist sicherlich auch, dass er sowohl auf dem Flügel als auch als auf der Center Position spielen kann. Er ist ein Allrounder, der unserem Trainerteam zusätzliche Optionen bei der Aufstellung im Sturm ermöglicht. Er ist ein hart arbeitender Profi, der mit viel Verantwortung spielt“, sagt Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf über seinen finnischen Neuzugang.