News

12. März 2021

Ice Tigers entbinden André Dietzsch von seiner Aufgabe als Sportdirektor

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Dietzsch bleibt Torwarttrainer bei den Franken

Die Nürnberg Ice Tigers haben André Dietzsch mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Sportdirektor entbunden. Seine Tätigkeit als Torwarttrainer ist von der Freistellung nicht betroffen. Der neue Sportdirektor, der den gesamten sportlichen Bereich der Ice Tigers verantworten wird, tritt seinen Dienst unmittelbar nach der offiziellen Vorstellung am kommenden Montag an.

Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner: „André macht als Torwarttrainer und Bindeglied zwischen Ice Tigers und EHC 80 Nürnberg einen hervorragenden Job. Gerade im Hinblick auf die Kaderplanung im Rahmen unserer Möglichkeiten benötigen wir aber einen Sportdirektor, der sich voll und ganz auf diesen zentralen Aufgabenbereich und das Scouting konzentrieren kann. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, diese Position neu zu besetzen, um uns letztlich breiter aufzustellen und unseren eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.“