Ausleihe

11. Dezember 2020

Ice Tigers leihen zwei Youngster von Mannheim aus

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Top-Talente Moritz Elias (16) und John Broda (19) kommen bis Mitte Januar nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers setzen ihren eingeschlagenen Weg der Förderung junger Spieler konsequent fort und leihen die deutschen Top-Talente Moritz Elias (16) und John Broda (19) von den Jungadlern Mannheim aus, um beiden Stürmern während der pausierten DNL-Saison optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen auf bestmöglichem Niveau zu ermöglichen. Die Vereinbarungen mit den Nachwuchsnationalspielern sind aktuell bis Mitte Januar 2021 befristet.

„Mit Moritz Elias haben wir eines der größten deutschen Talente seines Jahrgangs bekommen und freuen uns darauf, zu sehen, wie er auf DEL-Niveau agiert. John Broda ist jetzt im Endjahrgang der DNL und auf dem Sprung zum Profibereich. Wir freuen uns sehr auf die beiden, zumal unsere Kadertiefe momentan noch nicht so groß ist. Moritz und John helfen uns im Trainings- und Spielbetrieb weiter und können durchaus Perspektivspieler für uns sein“, sagt Ice Tigers-Cheftrainer Frank Fischöder.

Moritz Elias war in der vergangenen Saison mit 59 Punkten aus 31 Spielen Top-Scorer der U17-Mannschaft der Jungadler, John Broda führte die teaminterne Scorerwertung zum Zeitpunkt der Unterbrechung der DNL-Saison mit sieben Punkte aus fünf Spielen an. Sowohl Elias als auch Broda trainieren bereits seit gestern mit den Ice Tigers und werden schon in den beiden Testspielen gegen Straubing am Sonntag (15.00 Uhr) und gegen Augsburg am Mittwoch (19.30 Uhr) zum Einsatz kommen.

Ice Tigers-Sportdirektor André Dietzsch: „Unser großer Dank gilt den Jungadlern Mannheim und ganz speziell Claudio Preto für die herausragende und unkomplizierte Zusammenarbeit im Sinne der Nachwuchsförderung.“