Spieltag

03. November 2021

Ice Tigers setzen ihren Lauf fort

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nürnberg feiert vierten Sieg in Folge / Adler gegen Roosters gnadenlos / Pinguins schlagen München / Berlin gegen Krefeld am Donnerstag / Live bei MagentaSport

Die Nürnberg Ice Tigers sind in Schwung: Die Franken setzten sich am Mittwochabend mit 2:1 bei Aufsteiger Bietigheim Steelers durch und feiern den vierten Sieg in Folge. Gleichzeitig schlugen die Adler Mannheim dezimierte Iserlohn Roosters mit 6:1 und die Pinguins Bremerhaven gewinnen eine unterhaltsame Partie gegen Red Bull München mit 6:4.

Bereits am Donnerstag geht es weiter in der PENNY DEL. Dann empfangen die Eisbären Berlin um 19:30 Uhr die Krefeld Pinguine. MagentaSport überträgt die Partie live.

München legte gegen Bremerhaven viermal vor, schaffte es jedoch nie, den Vorsprung zu halten. Niklas Andersen (4.), Tye McGinn (9.), Dominik Uher (42.) und Miha Verlic (49.) besorgten jeweils den Ausgleich, bevor Ziga Jeglic seinen Auftritt hatte. Der Slowene traf fünf Minuten vor dem Ende zur ersten Führung für die die Pinguins und 22 Sekunden vor der Sirene war Jeglic mit einem Emptynetter zur Entscheidung zur Stelle.