News

30. Oktober 2020

Ice Tigers sichern die Saisonteilnahme

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nürnberg kann auch ohne Zuschauer in die Spielzeit 2020/21 gehen

Gute Nachrichten aus Nürnberg: Die Ice Tigers werden dank der enormen Unterstützung ihres Hauptsponsors NCP und zahlreicher weiterer Sponsoren auch bei Spielen ohne Zuschauer definitiv an der PENNY DEL-Saison 2020/21 teilnehmen. Die neue Vereinbarung mit dem Spezialisten für Remote Access, die den Ice Tigers die nötige Planungssicherheit auch bei einer möglichen kompletten „Geistersaison“ bietet, wurde am gestrigen Donnerstag zwischen NCP-Firmengründer Peter Söll und Ice Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner unterzeichnet. Der Start in die Saisonvorbereitung mit der gesamten Mannschaft ist aktuell für den 1. Dezember geplant.

„Dass wir heute die Zusage zur Teilnahme an der neuen Saison geben können, ist das Resultat eines riesigen Kraftakts aller Partner, Mitarbeiter und unserer Mannschaft in den vergangenen Monaten. Sie alle haben einen ganz wichtigen Teil beigetragen, sei es durch zusätzliches Engagement bei den Partnern oder zusätzliche Gehaltsverzichte bei den Spielern und Mitarbeitern“, zeigt sich Wolfgang Gastner erleichtert. „Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Hauptsponsor NCP, ohne dessen herausragendes Engagement es niemals funktioniert hätte. Viele Sponsorenverträge sind abhängig von Zuschauern in der Halle, deswegen freut es mich umso mehr, dass unsere Partner auch im Falle von Geisterspielen an unserer Seite stehen.“

NCP-Firmengründer Peter Söll: „Natürlich hätten wir uns alle eine normale Saison mit vollen Rängen und packender Atmosphäre gewünscht. Für mich und meine Firma war aber von Anfang an klar, dass wir die Ice Tigers in guten wie in schlechten Zeiten so gut wie möglich unterstützen werden und sind sehr stolz darauf, dass wir unseren Beitrag zum Start in die so lange herbeigesehnte Saison leisten können.“

Wolfgang Gastner ergänzt: „Derzeit arbeiten wir auch schon an neuen digitalen Formaten, um unsere Fans bei Heimspielen trotz einer möglicherweise leeren Halle ganz nah an die Mannschaft heranbringen zu können.“

Fans können sich engagieren

Da aufgrund aller Beschränkungen und Abstandsregelungen auf absehbare Zeit auch bei einer teilweisen Zulassung von Zuschauern nur Einzeltickets verkauft werden können, erhalten alle Dauerkartenbesitzer der Saison 2020/21 im November ein persönliches Anschreiben mit drei Optionen zum Umgang mit ihren bereits geleisteten Zahlungen. Fans und Unterstützer ohne Dauerkarten können sich schon bald durch den Kauf von virtuellen Tickets, Saisonretter-T-Shirts und speziellen Saisonretter-Trikots engagieren und ihren wichtigen Beitrag für den Standort Nürnberg leisten. Die Kampagne mit dem Namen „Ice Tigers uNITed“ startet in der kommenden Woche.