Verletzung

27. Oktober 2022

Ingolstadt lange ohne Justin Feser

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Angreifer fällt circa drei Monate aus

Der ERC Ingolstadt muss längerfristig ohne Stürmer Justin Feser auskommen, der wegen einer Oberkörperverletzung circa drei Monate ausfallen wird. Feser, der bereits in der vergangenen Spielzeit Ingolstädter Topscorer war, verbuchte in seinen bisher neun Einsätzen acht Zähler.

„Wir wünschen Justin eine schnelle Genesung und hoffen darauf, ihn schnellstmöglich wieder auf dem Eis sehen zu können. Dass wir mit ihm und Brian Gibbons innerhalb von wenigen Tagen zwei so schwerwiegende und langfristige Ausfälle auf der Center-Position hinnehmen müssen, trifft uns sehr hart“, sagt ERC-Sportdirektor Tim Regan und fügt an: „Wir haben aber Spieler in unseren Reihen, die in dieser Saison schon bewiesen haben, dass sie in die Bresche springen können. Nichtsdestotrotz sondieren wir den Markt intensiv nach einer Verstärkung. Aber: Wir werden keinen Schnellschuss machen. Der Stürmer, den wir unter Vertrag nehmen, soll kein Ergänzungsspieler sein, sondern die Qualität haben, eine Top-Sechs-Rolle in unserer Offensive auszufüllen und er muss spielerisch sowie charakterlich ins Team passen.“