News

18. Juni 2021

Jeremy Williams verlässt die Straubing Tigers

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Williams und die Tigers trennen sich nach fünf Jahren

Die Straubing Tigers und Stürmer Jeremy Williams gehen nach fünf Jahren getrennte Wege. Der Kanadier absolvierte 231 Partien für die Niederbayern in der PENNY DEL und sammelte in dieser Zeit 189 Scorerpunkte. Mit 101 Toren ist Williams Rekordtorschütze der Tigers im deutschen Oberhaus.

Jeremy Williams sagte über seinen Abgang: „Ich möchte mich bei den Straubing Tigers, Gaby, Jason und allen Mitarbeiten sowie Trainern und Teamkollegen für fünf tolle Jahre bedanken. Auch den Fans gilt mein Dank, die ohne Zweifel die besten der Liga sind. Meine Familie und ich sind traurig, dass wir Straubing verlassen, aber auch dankbar für die Zeit, die wir hier hatten. Straubing wird immer einen Platz in unseren Herzen haben. Danke!“

„Seinen Dank und seine anerkennenden Worte, die ‚Willy‘ uns nach seinem Abschied übermittelt hat, möchte ich zu 100 Prozent zurückgeben. Ich habe ihn und seine Familie über die Jahre hinweg stets als unglaublich sympathisch, unkompliziert und unserer bayerischen Mentalität gegenüber als sehr aufgeschlossen erlebt“, so Gaby Sennebogen und Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers ergänzt: „Jeremy Williams ist ein hervorragender Eishockeyspieler, ein echter Torjäger und dazu eine Führungspersönlichkeit, die ihresgleichen sucht. Er verfügt über eine große Charakterstärke, ist durch und durch ein Familienmensch und ich habe mich persönlich gedankt, dass er in den vergangenen 5 Jahren das Trikot der Straubing Tigers getragen hat. Es war ein Traum, jemanden wie ihn in der Mannschaft zu haben und ich wünsche ihm von Herzen alles Gute.“