Nationalmannschaft

25. April 2021

Nationalmannschaft verliert erneut gegen die Slowakei

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Slowakei gewinnt mit 2:1 / Nächstes Spiel gegen Tschechien am Donnerstag um 18:00 / MagentaSport und Sport1 sind live dabei

Erneute Niederlage in der Vorbereitung auf die 2021 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga (Lettland): Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm verlor zum zweiten Mal im slowakischen Piešťany mit 1:2 gegen die Slowakei. Am Donnerstag geht es für das Nationalteam nach Nürnberg, wo die tschechische Nationalmannschaft zu Gast sein wird. MagentaSport ist ab 17:45 Uhr live dabei und Sport1 schaltet sich um 18:00 Uhr dazu.

Die Slowaken knüpften zunächst an die starke Leistung vom Vortag an und bestimmten das Spielgeschehen im ersten Drittel. Trotz dessen konnte sich die Nationalmannschaft gute Chancen herausspielen und gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchen. Beide Defensivabteilungen hielten jedoch stand, weshalb das Duell torlos in die erste Pause ging. Die Hausherren blieben auch im zweiten Spielabschnitt dominant und gingen nach dem Treffer von Andrej Kollar (29.) verdient in Führung. Die Antwort folgte knapp zehn Minuten später durch Daniel Schmölz (39.), der für das 1:1 zur letzten Pause sorgte. Im Schlussabschnitt ging es zwar ausgeglichener zu, jedoch hatten die Slowaken ab der 48. Minute, dank Daniil Fominykh, wieder die Nase vorn. Die anschließenden Versuche der Nationalmannschaften reichten nicht mehr aus, weshalb die Partie mit 2:1 an die slowakische Nationalmannschaft ging.