Entlassung

25. September 2021

Nürnberg beurlaubt Frank Fischöder und André Dietzsch

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Ice Tigers werden vorerst von Sportdirektor Stefan Ustorf und Co-Trainer Manuel Kofler geführt

Die Nürnberg Ice Tigers haben die Konsequenzen aus dem bisherigen Saisonverlauf mit nur einem Sieg aus sechs Spielen gezogen und Cheftrainer Frank Fischöder sowie Torwarttrainer André Dietzsch mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers wird die Mannschaft von Sportdirektor Stefan Ustorf und Co-Trainer Manuel Kofler geführt.

Zusammen mit der Beurlaubung haben die Nürnberg Ice Tigers von einer Option in der Vereinbarung mit Frank Fischöder Gebrauch gemacht, die eine Kündigung des dritten Vertragsjahres vorsieht. Damit endet der Vertrag regulär mit dem Ende der laufenden Saison.

Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf: „Ich möchte mich bei Frank und André für die extrem harte Arbeit bedanken, die sie bei den Nürnberg Ice Tigers geleistet haben. Leider ist Zeit in diesem Jahr ein Luxus, den wir nicht haben. Wir benötigen Resultate und sind der Meinung, dass die Mannschaft jetzt einen neuen Impuls hinter der Bande benötigt.“