Neuverpflichtung

31. August 2021

Philip Feist unterschreibt in Schwenningen

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Wild Wings binden das Talent langfristig und statten den Stürmer mit einer Förderlizenz aus

Die Schwenninger WILD WINGS nehmen den 18-jährigen Philip Feist unter Vertrag, nachdem dieser schon beim Bodensee Cup als Tryout-Spieler seine ersten Einsätze für die Neckarstädter absolvierte. Nach der Klärung der letzten Vertragsmodalitäten geklärt ist der Linksschütze ist ab sofort fester Bestandteil im Team von Headcoach Niklas Sundblad.

„Ich empfinde es als Riesenchance in so einem Alter als Profi in der DEL zu spielen. Es ist mit großer Vorfreude auf die Mannschaft verbunden und darauf vor diesen fantastischen Fans zu spielen. Die Förderlizenz ermöglicht mir hoffentlich viel Spielpraxis, was in meinem Alter schon sehr wichtig ist,“ sagt der Flügelstürmer zu seiner Perspektive. Seinen Platz in der PENNY DEL will er sich mit harter Arbeit, viel Tempo sowie einer aktiven und aggressiven Spielweise erobern.

Für WILD WINGS Sportdirektor Christof Kreutzer ist die Verpflichtung des gebürtigen Duisburgers eine mit Perspektive. „Den Vertrag haben wir bewusst langfristig angelegt, um Philip die nötige Zeit zu geben seine Entwicklung bei uns bestmöglich zu gestalten. Wir glauben an ihn und seine Fähigkeiten.“

„Er ist ein junger Spieler mit gutem Spielverständnis und einer feinen Technik. Sein Potenzial ist groß, jetzt heißt es für ihn hart zu arbeiten, denn dann hat er eine gute Chance sich in der Liga durchzusetzen“, prognostiziert Headcoach Niklas Sundblad.