News

26. August 2020

Pinguine verabschieden Jeremy Welsh und Jacob Lagacé

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Verträge mit Stürmern werden nicht verlängert

Die Verantwortlichen der Krefeld Pinguine haben sich dazu entschieden, in der kommenden Saison ohne Jeremy Welsh und Jacob Lagacé zu planen. Jeremy Welsh, der die Rückennummer 15 trug, war in der Vergangenheit von den Grizzlys Wolfsburg an die Westparkstraße gekommen und blickt auf eine Saison zurück, in der er in 45 Spielen 15 Punkte erreichte. Jacob Lagacé, in Krefeld mit der Rückennummer 19, kam in 49 Spielen zum Einsatz. Jacob Lagace ist bereits bei seinem neuen Club angekommen und wird in der kommenden Saison für das französische Team „Rouen Dragons“ auflaufen.