Spieltag

16. Dezember 2022

Pinguins beenden Siegesserie der Red Bulls

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Steelers holen ersten Dreier seit dem 16. Oktober / Düsseldorf und Straubing feiern Derbysiege / Wild Wings gewinnen in Berlin / Adler mit voller Ernte gegen Augsburg / Sieben Spiele am Sonntag / Alles live bei MagentaSport

Schlusslicht Bietigheim hat nach exakt zwei Monaten wieder dreifach gepunktet: Die Steelers setzten sich am Seilersee mit 3:0 gegen die Iserlohn Roosters durch und beendeten damit ihre seit dem 16. Oktober andauernde Durststrecke. Ebenfalls ein deutliches Zeichen setzten sich die Pinguins Bremerhaven, die nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge ein 4:2 bei Tabellenführer München einfuhren und gleichzeitig die elf Partien andauernde Siegesserie der Red Bulls beendeten.

Die Düsseldorfer EG revanchierte sich im Derby gegen die Kölner Haie mit einem 3:2-Erfolg für die Heimniederlage und die Straubing Tigers drehten in ihrem Derby gegen die Nürnberg Ice Tigers einen Rückstand, um am Ende mit 4:2 zu gewinnen. Die Adler Mannheim kamen gegen die Augsburger Panther zu einem 3:1 und die Schwenninger Wild Wings setzten sich bei Titelverteidiger Eisbären Berlin mit 4:2 durch.

Am Sonntag geht es mit sieben Partien weiter in der PENNY DEL. MagentaSport zeigt alle Spiele live.

13:30 Uhr Grizzlys Wolfsburg – Adler Mannheim
14:00 Uhr Kölner Haie – Löwen Frankfurt
14:00 Uhr Pinguins Bremerhaven – ERC Ingolstadt
14:00 Uhr Schwenninger Wild Wings – Straubing Tigers
16:30 Uhr Düsseldorfer EG – Iserlohn Roosters
19:00 Uhr Augsburger Panther – Eisbären Berlin
19:00 Uhr Bietigheim Steelers – Red Bull München