Neuverpflichtung

16. Juni 2021

Schiemenz und Heinzinger kommen zur DEG

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Düsseldorf komplettiert U23-Abteilung

Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz und Verteidiger Niklas Heinzinger verpflichtet. Beide Spieler erhalten einen Vertrag für die kommende Saison und fallen unter die U23-Regelungen. Die DEG hat die Planung für diese besondere Regelung damit abgeschlossen. Schiemenz wechselt von den Schwenninger Wild Wings an den Rhein, Heinzinger ging zuletzt für die Tölzer Löwen aufs Eis.

Niki Mondt: „Mit den Verpflichtungen von Cedric Schiemenz und Niklas Heinzinger haben wir zwei weitere Spieler in unseren Reihen, die am Anfang ihrer Karriere stehen und unter das U23-Kontingent fallen. Beide habe das Potenzial, sich in der DEL zu etablieren und wir werden ihnen dabei bestmöglich zur Seite stehen. Damit ist die Planung in dem U23-Segment vorerst abgeschlossen und ich sehe uns hier gut aufgestellt. (Alex Ehl und Mike Fischer komplettieren diese Kategorie.) Darüber hinaus haben wir noch drei weitere junge Spieler aus unserem eigenen Nachwuchs, die wir nach und nach ebenfalls integrieren wollen, weil sie alle große Talente sind. Hierbei handelt es sich um Maksim Anton, Pascal Seidel und Niklas Hane.“

Über Niklas Heinzinger

Niklas Heinzinger hat das Eishockey spielen in seiner Heimat Bad Tölz erlernt. Beim dortigen EC Bad Tölz durchlief er den Nachwuchsbereich und schaffte zur Saison 2017/18 erstmals den Sprung zu den Tölzer Löwen in die DEL2. Für diese lief er in den vergangenen drei Spielzeiten insgesamt 116 Mal auf und erzielte dabei sechs Tore und 14 Vorlagen. Darüber hinaus kommt Heinzinger auf 57 Einsätze für die Nachwuchsabteilungen der Nationalmannschaft und nahm 2020 auch bei der U20-Weltmeisterschaft teil. Der 21-Jährige ist am 9. Januar 2000 geboren, wiegt 83 kg und ist 1,80m groß. Er erhält bei der DEG die Rückennummer 88.

Über Cedric Schiemenz

Cedric Schiemenz wurde am 1. März 1999 in Berlin geboren. Dort sammelte er ab 2012 bei den Eisbären Juniors Berlin erste Eishockeyerfahrungen. Zur Saison 2015/16 ging er für ein Jahr an die RB Hockey Academy und wechselte im darauffolgenden Jahr zu den Kitchener Rangers in die kanadische Nachwuchsliga OHL. Zur Spielzeit 2018/19 wechselte er zurück in die Heimat zu den Eisbären Berlin, lief den Großteil der Saison allerdings für die Lausitzer Füchse auf. In den vergangenen beiden Spielzeiten lief der Stürmer für die Schwenninger Wild Wings auf. Auch Schiemenz konnte bereits Erfahrungen in der Nachwuchsabteilung der Nationalmannschaft sammeln (18 Einsätze). Der 22-Jährige ist 1,81m groß, wiegt 74 kg und erhält die Rückennummer 22.

Der Kader der Düsseldorfer EG für die Saison 2021/22 (Stand: 16. Juni 2021)

Torhüter: Hendrik Hane, Mirko Pantkowski.
Verteidiger: Kyle Cumiskey (K), Bernhard Ebner, Nicolas Geitner, Marco Nowak, David Trinkberger (N), Marc Zanetti (K), Luca Zitterbart (N), Niklas Heinzinger (N, U23)
Stürmer: Alexander Barta, Tobi Eder, Alexander Ehl (U23), Daniel Fischbuch, Stephen MacAulay (K, N), Victor Svensson (K), Jakob Mayenschein (N), Mike Fischer (N, U23), Carter Proft (N), Cedric Schiemenz (N, U23)