News

17. November 2021

Schwenningens Goalie Joacim Eriksson positiv getestet

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Alle anderen Teammitglieder negativ / Eriksson in häuslicher Quarantäne

Eine routinemäßige PCR-Testung ergab ein positives Ergebnis bei Wild Wings-Goalie Joacim Eriksson, der sich daraufhin unmittelbar in häusliche Quarantäne begab. Eriksson ist aktuell symptomfrei, wird Schwenningen jedoch voraussichtlich zwei Wochen fehlen.

Infolgedessen wurden alle anderen Teammitglieder außerplanmäßig sowohl einem Antigen-Schnelltest als auch einem PCR-Test unterzogen, die alle negativ ausfielen. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt darf die Mannschaft, nach aktuellem Stand, den normalen Trainings- und Spielbetrieb fortführen. „Wir werden am heutigen Mittwoch die routinemäßig angesetzten Testungen für einen Teil der Mannschaft durchführen sowie am Freitag nochmals das komplette Team und den Staff erneut testen“, beschreibt Teammanager Hendrik Kolbert das weitere Prozedere.