Nationalmannschaft

Slowakei schlägt die Nationalmannschaft mit 4:3

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Knappe Niederlage in der WM-Vorbereitung / Erneutes Duell am Sonntag um 16:15 Uhr / Live und kostenlos für alle bei MagentaSport

Niederlage trotz starkem Auftritt zum Start der Vorbereitung auf die 2021 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Riga (Lettland): Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm verlor im slowakischen Piešťany mit 3:4 nach Penaltyschießen gegen die Slowakei. Bereits am Sonntag um 16:15 Uhr stehen sich die beiden Kontrahenten an gleicher Stelle erneut gegenüber. MagentaSport überträgt die Partie ab 16:00 Uhr live.

Nach dem Trainingscamp in Nürnberg präsentierte sich die deutsche Nationalmannschaft gut aufgestellt.  Daniel Schmölz traf bereits in der sechsten Spielminute zur Führung und Lucas Dumont (11.) legte nach. Erst nach dem Seitenwechsel kamen die Slowaken besser ins Spiel und zum Anschluss durch Miroslav Mucha (23.). Alexander Ehl (29.) wusste jedoch zu antworten und erzielte in seinem ersten Länderspiel sein erstes Tor im goldenen Trikot. Die Hausherren blieben aber weiter stark und kamen dank Milos Bubela (34.) auf ein Tor an die Deutschen heran.

Den Schlussabschnitt bestimmten erneut die Slowaken, welche sich in der 57. Minuten mit dem Ausgleich durch Daniil Fominykh belohnten. In der anschließenden Overtime spielten beide Teams aggressiv, konnten aber nicht den Siegtreffer erzielen. Die Entscheidung fiel dann im Shootout zu Gunsten der Gastgeber, die dank David Buc den Sieg holten.