PENNY DEL

21. Oktober 2021

Spiel zwischen Red Bull München und Eisbären Berlin wird verlegt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Partie am Sonntag fällt aus / Neuer Termin am 24.01.22

Das für Sonntag (24.10.21) angesetzte Spiel der PENNY DEL zwischen Red Bull München und Eisbären Berlin wird auf den 24.01.22 (19.30 Uhr) verlegt. Darauf verständigten sich beide Clubs. Die PENNY DEL hat der zwischen den Clubs vereinbarten Verlegung zugestimmt. Grund für die Verlegung ist die wegen einer behördlich angeordneten Corona-Quarantäne weiterhin angespannte Personalsituation bei Red Bull München.

Christian Winkler (Managing Director Sports Red Bull München): „Bislang sind wir mit unseren Anliegen aufgrund der besonderen Umstände bei allen Clubs auf breites Verständnis und unglaubliche Kooperationsbereitschaft gestoßen. Wie schon bei meinen Kollegen aus Nürnberg, Mannheim und Bietigheim spürten wir auch bei den Berliner Verantwortlichen in jeder Phase unserer Gespräche ehrlich gemeinte Hilfsbereitschaft. Hierfür ein, wie man bei uns in Bayern sagt: Vergelt´s Gott. Ebenfalls möchte ich mich für die vielen wunderbaren Nachrichten von unseren Fans und aus der gesamten Eishockeywelt bedanken, die uns wirklich Mut gemacht haben.“

Stéphane Richer, Sportdirektor Eisbären Berlin: „Wir wollen einen fairen Wettkampf und ordentlichen Spielbetrieb. Darum stand es für uns außer Frage, der gewünschten Spielverlegung zuzustimmen. Wir befinden uns leider immer noch mitten in einer Pandemie, die sämtliche Planungen von heute auf morgen zunichtemachen kann. Wir wünschen allen betroffenen Spielern und Betreuern von Red Bull München das Beste.“