CHL

26. August 2021

Start in die Champions Hockey League 2021/22

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Schwere Aufgaben für die vier Teilnehmer aus der PENNY DEL / Pinguins Bremerhaven stehen vor ihrer Premiere in der Königsklasse / SPORT1 überträgt live im TV und im Livestream

Nach einem Jahr Pause geht es wieder los: In der Champions Hockey League spielen die besten Clubs Europas um den Titel. Während Berlin, Mannheim und München die Liga bereits kennen, stehen die Pinguins Bremerhaven vor ihrer Premiere in der Königsklasse. Am Donnerstagabend um 20:00 Uhr treten die Adler bei den Cardiff Devils (SPORT1) an und die Red Bulls gastieren um 20:15 Uhr bei SønderjyskE Vojens (SPORT1-Livestream).

Am Freitag steht um 18:00 Uhr die Premiere der Pinguins Bremerhaven an, die in Finnland bei TPS Turku vorspielen, und um 20:15 Uhr steigt in der Hauptstadt das Treffen der Eisbären mit Tappara Tampere.

Über die Champions Hockey League 2021/22

Zwischen dem 26. August und dem 13. Oktober spielen die 32 Teilnehmer in acht Vierergruppen um den Einzug ins Achtelfinale. Jeder Club absolviert in der Gruppenphase drei Heim- und drei Auswärtsspiele. Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für die Playoffs, die mit dem Achtelfinale beginnen.

Die K.o.-Phase startet am 16. November 2021. In dieser kämpfen die Kontrahenten in einem Hin- und einem Rückspiel um den Einzug in die nächste Runde. Das Finale steigt mit einer Entscheidung in einem einzigen Spiel am 1. März 2022.

Alle Informationen zur CHL gibt es auf www.championshockeyleague.com.

Der Spielplan der PENNY DEL-Clubs in der CHL-Saison 2021/22

26. August

20:00 Uhr: Cardiff Devils - Adler Mannheim (SPORT1)
20:15 Uhr: SønderjyskE Vojens - Red Bull München (SPORT1-Livestream)

27. August

18:00 Uhr: TPS Turku - Pinguins Bremerhaven (SPORT1-Livestream)
20:15 Uhr: Eisbären Berlin - Tappara Tampere (SPORT1)

28. August

18:00 Uhr: Lukko Rauma - Adler Mannheim (SPORT1-Livestream)
19:05 Uhr: Rögle Ängelholm - Red Bull München (SPORT1-Livestream)

29. August

14:35 Uhr: Växjö Lakers - Pinguins Bremerhaven (SPORT1)
17:05 Uhr: Eisbären Berlin - Skellefteå AIK (SPORT1)

02. September

19:00 Uhr: Red Bull München - SønderjyskE Vojens (SPORT1)
19:00 Uhr: Adler Mannheim - Cardiff Devils (SPORT1+)

03. September

18:00 Uhr: Tappara Tampere - Eisbären Berlin (SPORT1-Livestream)
19:30 Uhr: Pinguins Bremerhaven - TPS Turku (SPORT1-Livestream)

04. September

20:00 Uhr: Red Bull München - Rögle Ängelholm (SPORT1-Livestream)
20:00 Uhr: Adler Mannheim - Lukko Rauma (SPORT1-Livestream)

05. September

18:05 Uhr: Pinguins Bremerhaven - Växjö Lakers (SPORT1-Livestream)
18:05 Uhr: Skellefteå AIK - Eisbären Berlin (SPORT1)

05. Oktober

19:00 Uhr: Eisbären Berlin - HC Lugano
20:00 Uhr: Red Bull München - EV Zug

06. Oktober

19:30 Uhr: Sparta Prag - Pinguins Bremerhaven
19:45 Uhr: Lausanne HC - Adler Mannheim

12. Oktober

19:00 Uhr: Pinguins Bremerhaven - Sparta Prag

13. Oktober

19:00 Uhr: Adler Mannheim - Lausanne HC
19:45 Uhr: HC Lugano - Eisbären Berlin
19:45 Uhr: EV Zug - Red Bull München