PENNY DEL

07. Januar 2023

Statement zum Spiel Iserlohn gegen Bremerhaven

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

DEL überprüft Videobeweis-Entscheidung im Spiel Iserlohn Roosters gegen Fischtown Pinguins Bremerhaven

Am gestrigen Freitag (06.01.23) kam es im Spiel zwischen den Iserlohn Roosters und den Fischtown Pinguins Bremerhaven zu einer Fehlentscheidung, durch welche ein Tor der Heimmannschaft aus Iserlohn trotz Videobeweis fälschlicherweise anerkannt wurde. Dabei ging der Schuss in Minute 16:23 im dritten Drittel gegen die Latte, nicht ins Tor.

Die Umstände der Entscheidungsfindung wurden im Nachgang und in Rücksprache mit allen Beteiligten durch die Liga detailliert geprüft. Ein technischer Defekt kann ausgeschlossen werden. Das gesichtete Bildmaterial aus den vorhandenen Perspektiven reichte nach Wahrnehmung der Schiedsrichter aus, um die Entscheidung auf dem Eis zu widerlegen und auf Tor zu entscheiden. Auf dem Eis hatten die Schiedsrichter zunächst auf kein Tor entschieden.

Die Schiedsrichter sowie die Ligagesellschaft bedauern den Fehler sehr.

Nach dem Spiel reichte Bremerhaven Protest gegen die Wertung der Partie ein. Diesem Protest kann nicht entsprochen werden, da auch bei der Bewertung des Videos eine Tatsachenentscheidung der Schiedsrichter vorlag. Dies ist kein Protestgrund im Sinne der Spielordnung der PENNY DEL.