CHL

11. September 2022

Straubing schlägt schwedischen Meister

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Tigers feiern 5:2 gegen Färjestad Karlstad / Perfekter vierter Spieltag mit vier Siegen für die PENNY DEL / Nächste Partien am 4. Oktober 2022

Die Straubing Tigers haben einen starken vierten Spieltag der PENNY DEL in der CHL abgerundet: Die Niederbayern setzten sich gegen den schwedischen Meister Färjestad Karlstad mit 5:2 durch und revanchierten sich damit für die 1:6-Niederlage in Schweden. Mit dem Erfolg der Tigers gewannen die vier Vertreter aus der PENNY DEL in der CHL am vierten Spieltag jeweils ihre Partien und haben bei noch zwei ausstehenden Duellen gute Chancen auf das Erreichen der Playoffs. Die nächsten Spiele in der Königsklasse stehen 4. Oktober 2022 an.

Remi Elie (18.) konnte die Führung der Tigers durch Jason Akeson (16.) noch ausgleichen, aber in der Folge hatten die Hausherren das Heft des Handelns in der Hand. Luke Adam (28.) und Sandro Schönberger (33.) schossen im zweiten Durchgang einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus. Den Anschlusstreffer Färjestads durch Joakim Nygård (33) beantwortete Luke Adam (39.) noch vor dem Schlussabschnitt. In diesem hatte Straubing das Spiel jederzeit im Griff und Schönberger (58.) sorgte mit einem Emptynetter für die Entscheidung.