PENNY DEL

18. April 2021

Straubing Tigers gegen Iserlohn Roosters wird nicht nachgeholt

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Kein Nachrücker für das Viertelfinale / Alle qualifizierten Clubs können antreten

Das ursprünglich auf den 5. April 2021 terminierte Hauptrundenspiel Straubing Tigers gegen Iserlohn Roosters kann im Rahmen der Hauptrunde leider nicht mehr nachgeholt werden. Somit wird das Spiel gemäß Spielordnung § 10a (13 b)) nicht gewertet.

Die Platzierung in der Hauptrunde erfolgt somit gemäß § 10a (2) in beiden Gruppen zunächst nach dem Punkteschnitt (Quotient aus Punkte gemäß Abs. (1) und Anzahl der gewerteten Spiele), als dann nach der Tordifferenz. Die Tordifferenz wird in der Subtraktionsmethode festgestellt.

Ergibt die Wertung nach der Tordifferenz keine Reihenfolge, erfolgt die Platzierung gemäß § 10a (3) nach dem Schnitt der erzielten Tore (Quotient aus erzielten Toren und Anzahl der gewerteten Spiele).

Es gibt Stand heute, 11 Uhr, bei keiner Mannschaft Gründe, die einem Antreten zum spätestens zweiten Viertelfinalspiel in den Playoffs entgegenstehen (vergl. § 10a (5)). Somit wird es keinen Nachrücker im Viertelfinale geben. Für das Viertelfinale sind die vier Bestplatzierten Clubs jeder Gruppe der Hauptrunde qualifiziert.

Auszug Spielordnung

§ 10a Spielwertung 2020/2021

(1)
In der Hauptrunde wird ein Sieg in der regulären Saison mit drei Punkten für den Sieger, ein unentschiedenes Spiel mit einem Punkt für beide Mannschaften gewertet. Der Sieger in der Verlängerung bzw. im Penaltyschiessen erhält einen weiteren Punkt.

(2) Die Hauptrunde wird in zwei Gruppen gespielt. Die Platzierung in der Hauptrunde in den jeweiligen Gruppen erfolgt zunächst nach dem Punkteschnitt (Quotient aus Punkte gemäß Abs. (1) und Anzahl der gewerteten Spiele), als-dann nach der Tordifferenz. Die Tordifferenz wird in der Subtraktionsmethode festgestellt.

(3) Ergibt Abs. (2) keine Reihenfolge, erfolgt die Platzierung nach dem Schnitt der erzielten Tore (Quotient aus erzielten Toren und Anzahl der gewerteten Spiele).

(4) Sollten zwei oder mehr Mannschaften punkt- und torgleich sein, zählt deren direkter Vergleich. Ab drei punkt- und torgleichen Mannschaften werden die Ergebnisse dieser Mannschaften gegeneinander gewertet, indem von diesen Spielen eine neue Tabelle erstellt wird. Absätze (2) und (3) sind in diesem Fall entsprechend anwendbar.
Führt auch dies zu keinem Ergebnis, entscheidet das Los unter notarieller Aufsicht.
Die Sätze 4 bis 6 sind nur anwendbar, wenn die Platzierung für die Playoff-Runden erheblich ist.

(5) In den Abschlusstabellen der Gruppen der Hauptrunde zur Ermittlung der Teil-nehmer für das Playoff-Viertelfinale werden nur Lizenz-Clubs berücksichtigt, die am 18.04.2021, 11 Uhr, nachweisen können, dass Ihrem Antreten spätestens zum zweiten Spiel des Playoff Viertelfinales keine Gründe analog Absatz (13) a) entgegenstehen.