CHL

04. Oktober 2022

Straubing Tigers lösen Playoff-Ticket

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Tigers sichern sich CHL-Playoff-Ticket / Straubing gewinnt gegen den Villach SV mit 3:1 /  Eisbären Berlin, Red Bull München und Grizzlys Wolfsburg am Mittwochabend gefordert / Sport1 und Sport1+ übertragen live

Die Straubing Tigers haben ihren Platz in der K.o.-Phase der Champions Hockey League sicher! Beim Villach SV gewinnen die Niederbayern mit 3:1 und haben damit einen der ersten beiden Plätze in Gruppe F sicher. Am Mittwochabend sind dann auch die anderen drei deutschen Teilnehmer wieder gefragt: Während die Grizzlys Wolfsburg nach Finnland zu TPS Turku reisen, empfängt Red Bull München Tappara Tampere. Die Eisbären Berlin bekommen es zu Hause mit dem Mountfield HK aus Tschechien zu tun.

Beim derzeitigen Zehnten der ICE Hockey League taten sich die Tigers zu Beginn allerdings schwer, kamen im Startdrittel nicht richtig in Gang und kassierten in der elften Spielminute das 1:0 für die Gastgeber. Im Mittelabschnitt kamen die Niederbayern dann aber doch in Fahrt und markierten den verdienten Ausgleich, der im anschließenden Schlussdrittel zu einer 2:1-Führung ausgebaut wurde. Kurz vor Schluss sorgte dann ein Empty-Net-Treffer für die Entscheidung und Jubel bei den zahlreich mitgereisten Fans der Straubinger.

Der Mittwochabend im Überblick:

18:00 Uhr TPS Turku – Grizzlys Wolfsburg

18:00 Uhr Red Bull München – Tappara Tampere (Sport1)

19:30 Uhr Eisbären Berlin – Mountfield HK (Sport1+)