Neuverpflichtung

26. Juli 2022

Straubing Tigers verpflichten JC Lipon

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Angreifer wechselt im zweiten Anlauf an den Pulverturm

Bereits im Sommer 2021 vermeldeten die Straubing Tigers die Verpflichtung von JC Lipon, der seinen Vertrag jedoch aufgrund eines lukrativen Angebots in der KHL kurzfristig wieder auflösen musste. Nun wechselt der Angreifer, der in der vergangenen Spielzeit 27 Partien im Trikot von HK Sochi sowie zehn Spiele für Sibir Novosibirsk absolvierte, doch noch an den Pulverturm.

„Endlich hat es geklappt! Ich freue mich sehr, dass wir JC Lipon nun in unseren Reihen haben. Er ist ein harter Arbeiter und physischer Spieler, der stets den Weg zum Tor sucht. JC ist ein hervorragender Skater mit großem Scoring-Potential“, erklärt Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Straubing Tigers.

Der 29-jährige Angreifer aus Regina in Saskatchewan wurde 2013 von den Winnipeg Jets in der 3. Runde gedraftet, bestritt für die Jets neun NHL-Spiele und machte sich vor allem in den Farmteams der Jets in der AHL, den St. John`s IceCaps und den Manitoba Moose, einen Namen, ehe er 2020 erstmalig nach Europa wechselte. In der Spielzeit 2020/21 lief er sowohl in der KHL für Dinamo Riga (37 Spiele, 8 Tore, 12 Assists, 20 Punkte, 74 Strafminuten) und in der SHL für IK Oskarshamn (8 Spiele, 2 Assists, 25 Strafminuten) auf.