Neuverpflichtung

02. August 2021

Stürmer Ben Street wechselt nach München

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Red Bulls verstärken die Offensive

Red Bull München hat mit Ben Street seinen Kader für die Saison 2021/22 weiter verstärkt. Der 34-jährige Center bringt große spielerische Fähigkeiten, Erfahrung und ausgeprägte Führungsqualitäten mit an die Isar. Zuletzt stand der 1,83 Meter große Linksschütze bei der Organisation der New Jersey Devils in der National Hockey League (NHL) unter Vertrag. Nach vielen Jahren in der NHL und der American Hockey League (AHL) ist München seine erste Profistation außerhalb Nordamerikas.

Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey: „Ben vereint viele wichtige Eigenschaften, er ist ein echtes Führungsspieler-Paket. Auf dem Eis werden uns seine Spielmacher- und Scoring-Fähigkeiten helfen, neben dem Eis seine Charakterstärke und seine Leadership-Qualitäten. Zudem bringt er als ehemaliger Calder-Cup-Sieger weitere Gewinnermentalität ins Team. Wir beobachten und sondieren den Transfermarkt sehr genau und haben bewusst abgewartet, bis ein für uns passgenauer Spieler verfügbar war. Mit Ben Smith, Patrick Hager, Maximilian Kastner, Justin Schütz und Ben Street sehen wir uns auf der Centerposition top aufgestellt.“

Ben Street: „Es war schon immer mein Traum und auch der meiner Familie, in Europa professionell Eishockey zu spielen. Wir sind sehr dankbar, dass dies nun in einer so großartigen Stadt möglich wird. Ich kann es kaum erwarten, gemeinsam mit meinem neuen Team zu trainieren und zu spielen. Und natürlich freue ich mich sehr auf die Erfolge, die wir hoffentlich gemeinsam mit unseren Fans feiern dürfen.“

Street absolvierte bislang 59 Spiele in der NHL (drei Tore, sechs Assists) und 587 Partien in der AHL. Dort brachte er es auf starke 484 Punkte (188 Tore, 296 Assists). Mit den Grand Rapids Griffins holte der Kanadier im Jahr 2017 sogar den Calder Cup und steuerte insgesamt 76 Punkte (33 Tore, 43 Assists) zum AHL-Titel bei. In den vergangenen beiden Spielzeiten hat Street vor allem die Binghamton Devils, das Farmteam der New Jersey Devils, mit seiner Erfahrung stabilisiert und als Kapitän aufs Eis geführt. Die Jahre zuvor spielte er in mehreren NHL- und AHL-Teams. Bei den Red Bulls wird Street mit der Trikotnummer neun auflaufen.

Der Kader von Red Bull München für die Saison 2021/22 (Stand: 02. August 2021)

Torhüter (4): Daniel Allavena, Danny aus den Birken, Daniel Fießinger und Christopher Kolarz
Verteidiger (8): Konrad Abeltshauser, Nico Appendino, Jonathon Blum (AL), Daryl Boyle, Andrew MacWilliam (AL), Zach Redmond (AL), Yannic Seidenberg und Maksymilian Szuber
Stürmer (17): Sebastian Cimmerman, Maximilian Daubner, Bastian Eckl, Yasin Ehliz, Philip Gogulla, Patrick Hager, Maximilian Kastner, Elias Lindner, Julian Lutz, Frank Mauer, Austin Ortega (AL), Trevor Parkes (AL), Justin Schütz, Ben Smith (AL), Ben Street (AL), Frederik Tiffels und Filip Varejcka