Neuverpflichtung

Stürmer Kossila wechselt zu Red Bull München

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Leihgeschäft mit Toronto Maple Leafs

Die Red Bulls verstärken ihre Offensive mit dem finnischen Stürmer Kalle Kossila. Der 27-Jährige steht zunächst auf Leihbasis im Kader des dreimaligen deutschen Meisters. Kossila lief zuletzt für die Toronto Marlies in der American Hockey League (AHL) auf, die Transferrechte halten die Toronto Maple Leafs aus der National Hockey League (NHL).

Der Finne absolvierte bislang 215 AHL-Partien (61 Tore 101 Assists) sowie 19 NHL-Einsätze für die Anaheim Ducks (zwei Tore ein Assist). In München wird Kossila mit der Trikotnummer 11 auf Torejagd gehen. „Aufgrund unserer Ausfälle gibt Kalle unserem Team weitere Tiefe, die wir insbesondere zum Start der Saison brauchen werden“, so Münchens Trainer Don Jackson.

„Ich hatte gute Gespräche mit dem Coach und habe nur Positives über die Organisation gehört. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, nach München zu gehen“, sagt Kossila über seinen Wechsel in die bayerische Landeshauptstadt. Seine Stärken sieht der Linksschütze vor allem in seiner Kreativität, mit der er Chancen für sich und seine Sturmpartner herausspielt. „Aber wenn ich die Möglichkeit habe, schieße ich natürlich auch gerne selbst aufs Tor. Darüber hinaus sehe ich mich als Teamplayer, der hart für die Mannschaft arbeitet.“