Vertragsverlängerung

12. Januar 2023

Sven Ziegler verlängert am Seilersee

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Verteidiger bleibt den Roosters treu

Die Iserlohn Roosters haben sich mit Stürmer Sven Ziegler darauf geeinigt, den Vertrag des 28-Jährigen um ein Jahr zu verlängern.

Ziegler wechselte im Sommer 2021 aus Straubing nach Iserlohn und erzielte seitdem 27 Punkte in 89 Spielen. Der gebürtige Nürnberger hat in dieser Spielzeit bereits nach 37 absolvierten Spielen seine Punkteausbeute der letzten Saison übertroffen. Insgesamt hat Ziegler bereits über 400 DEL-Spiele, 8 Länderspiele für die deutsche Nationalmannschaft und 22 Spiele in der Champions Hockey League auf dem Konto.

"Wir können hier gemeinsam noch einiges erreichen und ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben. Insofern ist mir die Entscheidung, noch ein Jahr dranzuhängen, nicht schwergefallen", begründet Ziegler seine Entscheidung.

„Sven hat sowohl in der aktuellen als auch in der vergangenen Spielzeit bei uns gezeigt, dass er nahezu überall einsetzbar ist und sich jederzeit in den Dienst der Mannschaft stellt. Er ist ein Spieler, der viele kleine Dinge richtig und damit seine Mitspieler besser macht. Er ist ein wichtiger Baustein unseres Kaders und daher ist es sehr erfreulich, dass wir uns recht schnell einig waren, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, freut sich Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer über die Vertragsverlängerung.