Neuverpflichtung

30. Mai 2021

Travis Ewanyk wird ein Rooster

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Angreifer mit DEL-Erfahrung kommt aus Crimmitschau nach Iserlohn

Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Spielzeit den Stürmer Travis Ewanyk. Der Center spielte in der vergangenen Saison in der DEL2 für die Eispiraten Crimmitschau und sammelte zuvor in zwei Spielzeiten bei den Krefeld Pinguinen Erfahrungen in der höchsten deutschen Spielklasse. Der Deutsch-Kanadier wurde 2011 in der dritten Runde des NHL-Drafts von den Edmonton Oilers gepickt und absolvierte anschließend über 200 Spiele in der AHL.

„Ich freue mich sehr darauf, bald ein Teil der Roosters zu sein“, blickt Ewanyk mit Vorfreude auf die kommende Spielzeit und fügt an: „Wir werden eine hart kämpfende Einheit mit großer Erfahrung und einer Basis von hervorragenden Führungsspielern sein. Ich habe es immer genossen, in der Iserlohner Halle zu spielen, man spürt einfach die Leidenschaft, die hier herrscht. Es wird großen Spaß machen, diese Fans nun im Rücken zu haben.“

„Ich möchte als einer der erfahreneren Spieler durch meine Arbeitseinstellung die Intensität in meinem Spiel das Team mitreißen und dazu beitragen, dass wir um die Playoffs kämpfen können“, sagt Ewanyk.

„Wir kennen Travis aus Krefeld: Er ist ein harter Hund, mit dem man einfach lieber zusammenspielt als gegen ihn. Auf diese Art und Weise kann er ein Team mitreißen. Er soll bei unserem Unterzahlspiel eine wichtige Rolle einnehmen und unsere jungen Spieler mit seiner Arbeitseinstellung führen. Er hat während seiner Zeit in Crimmitschau gezeigt, dass er auch scoren und das Spiel von einer anderen Seite sehen kann“, sagt Christian Hommel, Sportlicher Leiter der Sauerländer zum neuen Stürmer.