Vertragsverlängerung

03. Juni 2022

Trent Bourque kehrt nach Straubing zurück

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Kanadier kehrt nach überwundener Verletzung nach Straubing zurück

Verteidiger Trent Bourque, der im Februar 2022 zur Mannschaft des niederbayerischen PENNY DEL-Clubs gestoßen ist, wird nach Straubing zurückkehren und die Defensive der Mannschaft in der kommenden Saison erneut verstärken.

Für den Kanadier lief der Start in Niederbayern nicht wie gewünscht: Nach nur fünf Einsätzen zog sich der 23-Jährige eine schwere Oberkörperverletzung zu, die sein vorzeitiges Saison-Aus zur Folge hatte. Nach einer langen Genesungszeit mit Operationen und Reha-Therapien kehrt Trent Bourque nun wieder nach Straubing zurück.

Jason Dunham erklärt: „Trent ist ein junger und bissiger Eishockeyspieler, der uns schon in seinen wenigen Einsätzen begeistert hat. Er hat sich nach seiner Ankunft im Februar sofort gut in das Mannschaftsgefüge integriert und wir freuen uns, dass wir ihn in der kommenden Saison wieder in unseren Reihen sehen.“ Der Sportliche Leiter ergänzt: „An dieser Stelle möchte ich mich auch beim Klinikum Straubing und dem Reha-Zentrum bedanken, die Trent während seiner Verletzungsphase hervorragend betreut haben.“

Trent Bourque sagt selbst zu seiner Rückkehr: „Es war definitiv keine leichte Erfahrung, sich in meinem fünften Spiel zu verletzen, aber ich freue mich, bald wieder nach Straubing zurückzukehren. Ich habe mich in meiner kurzen Zeit sehr willkommen gefühlt. Die Fans, die Mitarbeiter, die Mannschaftskameraden und die Atmosphäre in der Stadt sind einfach unglaublich. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was die kommende Saison bringt.“