News

07. Dezember 2022

Wild Wings trennen sich von Christoph Sandner

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Wild Wings trennen sich von Geschäftsführer Christoph Sandner / Stefan Wagner übernimmt mit sofortiger Wirkung

Die Schwenninger Wild Wings haben Geschäftsführer Christoph Sandner mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Die Nachfolge tritt Stefan Wagner an, der bereits heute als neuer Geschäftsführer in die Planungen für die kommende Saison einsteigen wird.

Nach etwas mehr als drei Jahren endet die Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführer Christoph Sandner und den Neckarstädtern. „Weitere Informationen werden wir dabei nicht verkünden, da es sich um ein laufendes Verfahren handelt“, beschreibt Gesellschafter Michael Werner den aktuellen Status Quo.

Das bestehende Beschäftigungsverhältnis mit Christof Kreutzer wird vertragsgemäß bis Saisonende fortgeführt.