Neuverpflichtung

24. Juni 2022

Wild Wings verpflichten finnischen Verteidiger

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Nach Stationen in den skandinavischen Topligen und der KHL sucht der Verteidiger sein Glück in Schwenningen

Verteidiger Ville Lajunen schließt sich den Wild Wings an. Bei seinen Stationen in Schweden, der KHL und zuletzt in der heimischen Liiga sammelte Lajunen mehr als 900 Einsätze auf europäischem Topniveau und stand zweimal bei Weltmeisterschaften für Finnland auf dem Eis.

„Wir bekommen mit Ville einen sehr smarten mobilen Verteidiger, der sehr gute Entscheidungen mit der Scheibe trifft. Dies gilt sowohl im Aufbau in der Defensivzone als auch an der blauen Linie. Er ist ein sehr intelligenter Spieler mit einem ausgeprägten Spielverständnis und hat zudem einen exzellenten Schuss“, sagt WILD WINGS Headcoach Harold Kreis über die Qualitäten des Blueliners.

Aktuell bereitet sich der 34-jährige in Espoo auf die neue Saison vor, nutzt den kurzen Sommer in Finnland aber auch, um den Kopf freizubekommen. „Es wird endlich wärmer bei uns und so verbringe ich meine Freizeit nach dem Training mit ein bisschen Golf oder Padel und genieße die Zeit mit Freunden. Nach den guten Gesprächen mit dem Management und dem Coach der WILD WINGS richtet sich mein Blick aber auch immer mehr auf die neue Saison. Ich habe das deutsche Eishockey und seine Entwicklung in den letzten Jahren intensiv verfolgt und freue mich sehr in einer für mich neuen Liga auflaufen zu können“, blickt Ville Lajunen voraus. Dabei möchte er auf der täglichen Basis eine Gewinnermentalität ins Team bringen, mit der Zielsetzung aus jedem Tag das Maximum herauszuholen.

Kurz und prägnant fasst WILD WINGS Sportdirektor Christof Kreutzer den Transfer zusammen: „Ville wird uns aus der Defensivzone heraus speziell in der Offensive besser machen.“