Nationalmannschaft

26. Mai 2022

WM-Reise endet für das DEB-Team im Viertelfinale

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Deutschland unterliegt Tschechien im Viertelfinale mit 4:1 / Drei Gegentreffer im gegnerischen Powerplay / Zweite Hälfte des Viertelfinals ab 19:20 / Live bei MagentaSport und SPORT1

Die WM-Reise des DEB-Teams endet im Viertelfinale. Gegen Tschechien unterliegt das deutsche Team trotz starkem Kampf zum Ende mit 4:1. Um 19:20 Uhr startet die zweite Hälfte des Viertelfinals mit den Partien Schweiz gegen die USA und Finnland gegen die Slowakei. MagentaSport und Sport1 sind live dabei. 

Das Duell mit dem Angstgegner begann für das deutsche Team bereits denkbar ungünstig mit einer Hinausstellung in der ersten Spielminute, die NHL-Superstar David Pastrňák (3.) prompt zur Führung ausnutzte. In der Folge hatten unsere östlichen Nachbarn Oberwasser, drängten das DEB-Team in die Defensive und legten im zweiten Powerplay den zweiten Treffer nach. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich Deutschland zwar sichtlich verbessert, biss sich aber an der starken Defensive der Tschechen die Zähne aus, während der Gegner auch sein drittes Überzahlspiel in einen Treffer ummünzen konnte. So hatte es Deutschland im Schlussabschnitt schwer, fand zwar durch Moritz Seider (54.) auf die Anzeige, konnte die Niederlage aber nicht mehr abwenden, weil Tschechien per Empty-Net-Treffer zum 4:1 die Entscheidung besorgte.