PENNY DEL

22. November 2022

Zwei Spiele Sperre für Bremerhavens Philip Samuelsson

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion

Verteidiger verpasst Spiele gegen Schwenningen und Straubing / Verfahren gegen Antti Tyrväinen eingestellt

Der Spieler Philip Samuelsson von den Pinguins Bremerhaven wurde im Spiel zwischen den Löwen Frankfurt und Bremerhaven am 20.11.2022 in der 39. Spielminute gemäß DEL-Regel 48 wegen eines Checks gegen den Kopf und Nackenbereich mit einer Matchstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel ist der Disziplinarausschuss der Ansicht, dass ein Verstoß gegen DEL-Regel 48 vorliegt und hält eine Sperre von zwei Spielen in Verbindung mit einer Geldstrafe für angemessen.

Ein zweites Verfahren gegen Bremerhavens Antti Tyrväinen aus dem Spiel gegen die Löwen Frankfurt wurde eingestellt. Nach Würdigung der Beweismittel ist der Disziplinarausschuss der Auffassung, dass die auf dem Eis ausgesprochene Matchstrafe wegen eines Checks gegen den Kopf und Nackenbereich in der 31. Spielminute angemessen war, nimmt aber Abstand von einer nachträglichen Sperre.